WILLFLEX® 022 Geschossdeckendämmung

WILLFLEX ® 022 Geschossdeckendämmung

Nicht ausgebaute Dachgeschosse sind die größten Energiefresser. Die Wärme steigt in einem Gebäude immer nach oben und entweicht dort bei fehlender Dämmung über das Dach, den Oberboden in die Atmosphäre.

Im Bereich der Heizenergie eines Hauses gehen so bis zu 30 % durch ein nicht gedämmtes Dach verloren. Hier liegt der größte Energieverlust im Bereich eines Hauses.

Kleiner Aufwand – große Wirkung!

Durch eine Obergeschossdeckendämmung grenzen Sie Ihre beheizten Wohnräume von den Kaltzonen Ihres Hauses ab. Durch den sehr guten Dämmwert von WILLFLEX ® 022 können Sie schnell bis zu 30% Ihrer Heizkosten einsparen.

In Altbauten ist das Dämmen Pflicht.

Nicht begehbare aber zugängliche oberste Geschossdecken über beheizten Räumen müssen so gedämmt werden, dass der Wärmedurchlasskoeffizient (U-Wert) der Geschossdecke nicht größer als 0,24 W/m²K ist.

Vorbeugender Brandschutz

WILLFLEX-Komponenten haben eine geringe Rauchgasentwicklung und sind toxikologisch unbedenklich. Beim Einsatz von WILLFLEX® 022 investieren Sie auch in die Sicherheit im Brandfall. Das Material entwickelt keine giftigen Rauchgase, bleibt auch bei direkter Flammeinwirkung formstabil und tropft nicht ab, wie zum Beispiel Polistyroldämmstoffe. Brandklasse B2 nach DIN4102, Druckfestigkeit 120 kPa nach DIN EN 826, stellen den Kern für individuelle Dämmsysteme dar.


Ansprechpartner Verkauf

  • Ralf Eifert
    Abteilungsleiter - Dämmstoffkonfektion

    +49 (0)231 9640802

    Kontakt

Ansprechpartner Service

  • Monika Staubitz
    Innendienst - Dämmstoffkonfektion

    +49 (0)231 9640803

    Kontakt