WILLFLEX® 022 Fassadenplatten

Warum WILLFLEX ® Phenolharz-Dämmung?

WILLFLEX® 022 – Dämmplatten sind schlank im Aufbau, stark im Dämmwert: λ-Wert 0,022 W/(m·K) und innovativ im Fertigungsprozess in Deutschland, ohne chlorhaltige Treibmittel.

Ob in der Kellerdecken- oder der oberen Geschossdeckendämmung, Sie überzeugen durch leichtes Handling und sehr gute Isoliereigenschaften.

WILLFLEX® 022 – Dämmplatten bieten eine optimale Isolierung mit geringer Aufbaustärke. Oft sind 80 – 100 mm ausreichend um die geforderten Richtwerte nach der EnEV zu berücksichtigen.

Im Bereich der Steildachdämmung reduzieren die WILLFLEX® 022 – Dämmplatten die Aufbauhöhen der Dachhaut.

Entweder mit einer wirtschaftlichen Zwischensparrendämmung, dem WILLFLEX® 022 ZS – System, oder mit modernen Thermokomponenten gekoppelt als Hochleistungsdämmstoff in Form einer Aufsparrendämmung.

Der Energiemantel für Ihr Gebäude!

WILLFLEX® 022 WDVS – Dämmplatten finden ihre Anwendung in Wärmedämmverbundsystemen (WDVS).

Sehr gute Hafteigenschaften mit mineralischen und organischen Klebern bilden eine starke Verbindung mit der Fassade und stellen einen schlanken Untergrund für das Armierungsgewebe. Durch spannungsfreie Aufnahme der Befestigungsdübel entsteht keine Materialverformung und spätere Abzeichnungen der Dübelteller auf den Dämmplatten werden vermieden.

WILFLEX® 022 ist der optimale Dämmstoff für Wärmedämmverbundsysteme.

Bis 100 mm ohne Brandriegel zu verarbeiten. Für die leichte Bearbeitung des Materials ist kein Spezialwerkzeug notwendig. Jeder Detailbereich kann umgehend in einem Arbeitsgang zeitsparend den baulichen Gegebenheiten angepasst werden.

  •  optimale Dübelkopfversenkung ohne Zusatzwerkzeug
  •  leichte Anarbeitung von Formteilen
  •  sehr gute Hafteigenschaften mit handelsüblichen Klebern (mineralisch und organisch)
  •  einfache Aufbringung von Armierungsgewebe
  •  schneller Materialzuschnitt mit Cutter Messer und Fuchsschwanz
  • Hohe Maßhaltigkeit ohne Vlieskaschierung durch sorgfältige Ablagerung

Vorbeugender Brandschutz

WILLFLEX-Komponenten haben eine geringe Rauchgasentwicklung und sind toxikologisch unbedenklich. Beim Einsatz von WILLFLEX® 022 investieren Sie auch in die Sicherheit im Brandfall. Das Material entwickelt keine giftigen Rauchgase, bleibt auch bei direkter Flammeinwirkung formstabil und tropft nicht ab, wie zum Beispiel Polistyroldämmstoffe. Brandklasse B2 nach DIN4102, Druckfestigkeit 120 kPa nach DIN EN 826, stellen den Kern für individuelle Dämmsysteme dar.

Wirtschaftlicher Dämmstoff

  • Geringe Dämmschichtdicken mit hoher Druckfestigkeit und Druckbelastbarkeit

Sichere Verarbeitung

  • Passgenaue Formteile gewährleisten eine schnelle und einfache Verarbeitung im Dach-, Wand-, Fassaden-, sowie im Keller- und Geschossdeckenbereich.


Willflex® 022
wird im Blockschaumverfahren in Deutschland gefertigt. Die Schäumung erfolgt mit FCKW und HFKW freien Kohlenwasserstoffen.

Einfach dünn, aber stark!

WILLFLEX® 022 erhält Ihren Immobilienwert und hilft Ihnen bereits heute Heizkosten zu sparen.


Ansprechpartner Verkauf

  • Ralf Eifert
    Abteilungsleiter - Dämmstoffkonfektion

    +49 (0)231 9640802

    Kontakt

Ansprechpartner Service

  • Monika Staubitz
    Innendienst - Dämmstoffkonfektion

    +49 (0)231 9640803

    Kontakt